Die DJANGO PARTIE wurde im Frühjahr 2007 gegründet und ist eine Swing-Formation, die sich in erster Linie der Musik der 20er, 30er und 40er Jahre verschrieben hat. Wie im Namen angedeutet, stellt der belgisch-französische Gitarrenvirtuose Django Reinhardt (1910-1953) mit seiner ganz besonderen Art der Interpretation von Jazzstandards, Schlagern, Broadway-Songs und eigenen Kompositionen für unsere Gruppe eine stilprägende Orientierung dar.

Das "Quintette du Hot Club de France", das D. Reinhardt lange Jahre gemeinsam mit dem Pariser Geiger Stéphane Grappelli (1908-1997) geleitet hatte, gilt auch heute noch mit seinem ganz spezifischen Klangbild, dem Verzicht auf ein Schlagzeug und der Beschränkung auf akustische (d.h. nicht elektrisch verstärkte) Saiteninstrumente weltweit als außergewöhnliches Vorbild. Zu seiner Zeit war das QHCF nicht nur der erste künstlerisch-kreative Beitrag Europas zur internationalen Jazzgeschichte, sondern nach heutigem Verständnis eine "Supergroup", die jahrelang quer durch den Kontinent tourte und hunderte Plattenaufnahmen einspielte. Bereits in den 1950er Jahren fanden - kurz nach Djangos Tod - musikalische Memorial-Summits unter dem Titel "Manouche Partie" statt ...

Wolfgang Schneider (violin & clarinet), Rudi Renger (guitar), Alex Sochor (guitar), Florian Alber (bass, tuba) und vereinzelt Gastmusiker wie Helmut Rieger (clarinet - dzt. Barcelona), Andy Grabner (dm), Peter Freund (trumpet) oder Sigi Siller (dm) spannen neben Highlights von Reinhardt/Grapelli einen breiten stilistischen Rahmen von Swing á la George Gershwin, Rogers & Hammerstein, Duke Ellington und Benny Goodman bis hin zu zeitgenössischen Pop- und Rockjazz-Klassikern.

Beachten Sie bitte weiter unten die aktuellen Termine unserer nächsten Konzertauftritte sowie die Kontaktadresse für Booking-Anfragen!

Keep swingin', Ihre DJANGO PARTIE

„Ein Stück vom Himmel“

Deutsche Swing-Hits im Django-Sound

Als 1867 in einer Wiener Zeitung zum ersten Mal das Wort „Schlager“ für die Uraufführung von Johann Strauss‘ „An der schönen blauen Donau“ verwendet wurde, ahnte noch niemand, dass damit eine bisher beispiellose musikalische Erfolgsgeschichte ihren Anfang nehmen sollte. In den folgenden Jahrzehnten und vor allem im gesamten 20. Jahrhundert eroberten permanent Melodien für Millionen die Welt. Erzählungen von der Liebe, Harmonie-Hits und Versprechungen vom Glück ziehen auch heute noch und immer wieder hunderttausende Fans in ihren Bann, denn Schlager – so die landläufige Meinung – „lügen nicht!“

Als der Swing noch die Popmusik der breiten Masse war, wurden viele Originaltexte der damaligen Jazz-Hits in Deutsch umgedichtet und zum Teil mit witzig-frechen und auch frivolen Inhalten gefüllt, alles frei nach dem alten Tango-Ohrwurm „Kindchen, du musst nicht so schrecklich viel denken“. Mit ihrem Programm „Ein Stück vom Himmel“ geht die Swing-Formation DJANGO PARTIE mit der Mezzosopran-Sängerin Daniella Böhm auf eine musikalische Reise durch die Welt der Gassenhauer und Evergreens und präsentiert beliebte Songs und weniger Bekanntes im Sound von Django‘s Gypsyswing – mit Akustikgitarren, Klarinette und Kontrabass.

Daniella Böhm – Mezzosopran
Helmut Rieger – Klarinette, Saxophon, Klavier, Gesang
Rudi Renger – Gitarre, Gesang
Peter Schwarzbauer – Gitarre, Gesang
Florian Alber – Bass, Gesang



IN LINZ BEGANN'S!

Es war ein tolles Stadtfest, das Erich Schlagitweit am Freitag, 25. April 2008, am und rund um den Linzer Pfarrplatz organisiert hat. Für die DJANGO PARTIE war's der erste größere Gig und der Erfolg beim Publikum ist auch nicht ausgeblieben. Ein kleines Minus gibts fürs "April-Wetter", das exakt während unseres Auftrittes die ärgsten Kapriolen schlug. Blitz und Donner haben den Tonmeister der P.A.-Firma veranlasst, mit den Worten "Bitte sofort von der Bühne runter, sunst sat´s no hin!!!!" unser erstes Set vorzeitig zu beenden. Einen Tschick später hat dafür die zweite Runde mit "Sunny" begonnen, was anscheinend Sofortwirkung hatte, und die Sonne hat uns eine wunderschöne Abendstimmung beschert.

Unser Freund, "der Willhelm" (Ostbahn im O-Ton), hat dann auch noch mit seinen Mannen aufgegeigt, und - noch später - haben wir alle (die Djangos + die Stubnblueser) gemeinsam die "Afterhour" mit dem einen oder anderen Freistädter Bier genossen.
















Aktuelle Konzerttermine




Samstag 2. Juni 2017: ab 18 Uhr Open-Air am Haslauerplatz/Pfeifergasse 9 (vor dem Vega Nova-Shop) beim Kaiviertelfest 2017, Salzburg

Donnerstag 13. Juli 2017: von 17-19 Uhr "After Work Chill Out" im Restaurant "Sarastro" (gegenüber Festspielhaus), Wiener Philharmoniker-Gasse 9, Salzburg

Freitag 14. Juli 2017: 15-18 Uhr öffentliches Sommerfest beim "Haus für Senioren", Guggenbichlerstraße 20, Salzburg-Aigen (feat. Helmut Rieger - clarinet)

Donnerstag 7. September 2017: ab 19 Uhr geschlossene Firmenfeier der Fa. LASKA mit "Gypsy-Swing am Schiff" - Donaufahrt mit der MS Linzerin

Samstag 16. September 2017: ab 20 (oder 21) Uhr bei der "WIFO-Nighttour" bzw. "Musikkulturnacht Freilassing" im Lokal "MOKAI" (ehem. Tex-Mex / Brasil; gegenüber vom McDonalds) oder im "Hotel Krone" in der Fuzo (konkrete Details folgen) - jeweils zur vollen Stunde



Donnerstag 21. September 2017: von 17-19 Uhr "After Work Chill Out" im Restaurant "Sarastro" (gegenüber Festspielhaus), Wiener Philharmoniker-Gasse 9, Salzburg

Donnerstag 19. Oktober 2017: von 17-19 Uhr "After Work Chill Out" im Restaurant "Sarastro" (gegenüber Festspielhaus), Wiener Philharmoniker-Gasse 9, Salzburg

Freitag 17. November 2017: ab 20 Uhr Konzert im "Kurhaus Bad Füssing"/Bayern DE (feat. Andy Grabner - drums)




Weitere Termine:



Freitag 9. Juni 2017: ab 17 Uhr "15 Jahre Bewohnerservice Aigen", Vernissage von Anita Reifenauer-Renger und anschl. "Swing Salon" mit THE JAZZ GIPSIES im BWS Aigen, Aignerstraße 78, Salzburg > http://www.diakoniewerk-salzburg.at/assets/DKZ-Salzburg/Downloads/BWS%20Aktuells_Downloads/AP_0117_web.pdf



Freitag 23. Juni 2017: ab 20 Uhr Konzert des "Salzburg Swing Orchestra" im "Kurhaus Bad Füssing"/Bayern DE

Sonntag 3. September 2017: ab 11 Uhr Jazzbrunch mit dem "Salzburg Swing Orchestra" in der Lokwelt Freilassing/Bayern DE

Freitag 23. September 2017: das "Salzburg Swing Orchestra" am Salzburger Rupertikirtag (in Vorbereitung)

Sonntag 29. Oktober 2017: ab 11 Uhr Jazz-Frühschoppen mit dem "Salzburg Swing Orchestra" in Stiegl's Brauwelt im Rahmen von "Jazz & The City 2017"

Freitag 24. November 2017: ab 17 Uhr Swinging Christmas beim "Swing Salon" mit THE JAZZ GIPSIES und der Literaturgruppe "Sponta-Lit" im BWS Aigen, Aignerstraße 78, Salzburg

Django Partie im Bild



Die fidelen Djangoisten ... Ende Mai 2013 live im Kavalierhaus, Schloss Kleßheim (Salzburg), beim Gala-Diner der Salzburger Wirtschaftskammer. Snapshot © by Michael M. Vogl (between the "Jahrhundertflut")


Zuweilen werden Bräute nicht gestohlen, sondern müssen stattdessen Kontrabass spielen. Auch ein Schicksal! Foto: Florian Alber




 DP Trio at "Big Wedding Party" in front of Hotelrestaurant Iglhauser, Mattsee/A, on a sunny May day 2013




Peter, die Gitarre und das Meer ...

... and "The Girl from Ipanema" resp. "I am sailing" ... Fotos: Rudi Renger, Anita Reifenauer-Renger












"Salzburger Umweltgala 2012": DJANGO PARTIE mit Marek Suchan (accordeon) und Helfried Hassfurther (Tontechnik) im wunderschönen "Solitär"-Konzertsaal im Salzburger "Mozarteum" - Fotos: Florian Alber



Archivfund aus 2009: DJANGO PARTIE feat. Christine Rothacker (voc) und Bernhard Spiß (cl) in der heißen Wahlkampfphase! - Foto: unknown








... wurde uns erst vor kurzem via Wikileaks "zugespielt": Fotos einer "very private house and birthday party" in Salzburgs "most recommended hot spot", der "Herbert Hall", im Mai 2010. Die "DJANGO PARTIE" im New-York-City-Sound feat. Ulrich Barth an Tenor-Saxophon/Flute. - Fotos (5): unknown
















Open-Air beim Fest zur Festspieleröffnung am Kajetaner Platz in der Salzburger Altstadt am 25. Juli 2010. Mit dabei:
Marek Suchan (accordeon), Rudi Renger, Peter Schwarzbauer (guitars), Florian Alber (bass) - und zum Schluss noch "special guest" T.C. Pfleiler an der Suzuki Melodika. - Fotos:
Birgit Gottas (7), Ulrike Muehlbachler (1)



Österreich-Premiere von Joscho Stephan mit "Remember Django" am 16. April 2010 im ausverkauften Salzburger "Urbankeller" (Jazzclub Life), eine musikalische Hommage zum 100. Geburtstag von Django Reinhardt: Joscho Stephan (Sologitarre), Alex Meik (Bass), Rudi Renger (Rhythmusgitarre), Marek Suchan (Akkordeon) (v.l.n.r.) - Foto: © Michael M. Vogl












Das dicht gedrängte Publikum war vom virtuos "djangolierenden" Joscho Stephan und der "Remember Django"-Formation begeistert ... Fotos (6): © Astrid Hohla & Sonja Müller










Live-Impressionen aus der "Herbert Hall", Salzburg, am 23. Januar 2010 - Fotos (5): © Rudi Renger, Florian Alber, Judith Kölblinger


So viel Zeit muss sein ... Peter Schwarzbauer an der "reverse guitar" (Joseph di Mauro "Roundhole 12 Fret" 1960) in der "Herbert Hall", Salzburg, am 21. Mai 2010 - Foto: © Florian Alber


Rudi Renger mit dem deutschen "Ausnahmegitarristen" Joscho Stephan (rechts) im Juli 2009 in Sassetta, Toskana - laut dem renomierten "Acoustic Guitar Magazine" repräsentiert Joscho "die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre!" - Fotos (2): © Gerhard Saller (München), Anita Reifenauer


Joscho & Rudi am 23.7.2009 live im "Hot Club Sant'Anna", Sassetta (Toskana)



Spontanes "Open Air Concert" bei der Vernissage von Claudia Pedevilla in der Salzburger "Galerie 313" (Traunstraße), am 17. Juni 2009: "Street Fighting Djangos" ... - Fotos (4): © DJANGO PARTIE



Peter Schwarzbauer (Gitarre)



Florian Alber (Bass)



Rudi Renger (auf einer 1983er Jean-Pierre Favino aus dem Erstbesitz von Djangos Neffen, Gigolo Reinhardt - http://gigolo-reinhardt-jazztett.de/biografie)


Gute Laune mit unserem "Mood Manager" Florian Alber - Fotos (3): © DJANGO PARTIE


... und DJANGO PARTIE's next top model: Ms. Emma Alber!


Proben wie in alten Zeiten ... (Mai 2009)


"Selmer-Auslandsmission" in Schärding (OÖ): Eheglück durch Gypsy-Swing am dortigen Standesamt ... (Rudi Renger auf Dupont MD 50) - Foto: © Christian Wiesner






Ausverkaufte "Swinging Christmas"-(Krampus-)Party am 5.12.2008 im Salzburger "Jazzclub Life" (Urbankeller), featuring Bea de la Vega (vocals) - Fotos (3): © Edmund Alber





DJANGO PARTIE im Trio-Format am 15.11.2008 bei einer "Gadje Wedding Party" in Salzburg - Fotos (4): © Christian Wiesner


Die DJANGO PARTIE - streng klassisch (und nicht minder swingend) mit Werken von Antonin Dvorák, George Gershwin, Duke Ellington, Antonio Carlos Jobim u.a. - am 19. September 2008 in der Salzburger Max-Gandolph-Bibliothek anlässlich der festlichen Verleihung des "Österreichischen Museumspreises 2007" an das Salzburg Museum (v.l.n.r. Rudi Renger & Peter Schwarzbauer - guitars, Florian Alber - bass, Bernhard Spiß - clarinet)


Bundesmministerin Dr. Claudia Schmied, zuständig für Unterricht, Kunst und Kultur, im (stillen) Duett mit Rudi Renger an der Maccaferri-Gitarre ...


Zufriedene Musiker und frenetischer Applaus des prominenten Auditoriums: Museumsdirektor Erich Marx (erste Reihe ganz links), BMin Claudia Schmied (dritte von links), Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (links daneben), Bürgermeister Heinz Schaden (wieder links daneben) - Fotos (3): © Peter Laub, Salzburg Museum


"Mr. Hammond B 3" T.C. Pfeiler, hier und immer wieder als Special Guest für die DJANGO PARTIE auf der schlanken Melodika ("Hammond-Suzuki MX30" heißt der Grünling) - Foto: © Ulrike Muehlbachler http://www.tcpfeiler.com/tcpfeiler/index.html


Django Partie - live in Salzburgs "Montmatre", dem reizvollen Kaiviertel der Altstadt; hier im Bar-Restaurant "a quadrat" im April 2008


Der deutsche Gypsygitarren-Virtuose Joscho Stephan aus Mönchengladbach, hier Arm in Arm mit Rudi Renger und einer "1937 L-00 Gibson"-Acoustic, im Casanuova, Figline Valdarno (Toskana), August 2008 (v.l.n.r.)- Foto: © Gerald Deutsch http://www.joscho-stephan.de


Joscho Stephan "live in Concert" am 6. August 2008 im Casanuova in Figline Valdarno (Toskana), jammin' with Rudi Renger (v.l.n.r.)


Hot-Club Gypsy-Party bis spät in die Nacht, mitten im toskanischen Chianti-Gebiet am 6. August 2008 im "Belleville" Casanuova (Figline Valdarno): v.l.n.r. Unknown American dancing Lady (under the wine leaves), Martin Gottschling (Rhythmusgitarre), Joscho Stephan (Solo-Gitarre), Rudi Renger (Rhythmusgitarre) - Fotos (2): © Heidrun Dirks




"Da Ostbahn" am 25.4.2008 in Linz als "Nach-Band" der DJANGO PARTIE ...



Django-Special "R.A.F." (= "Raimund Alber Fraktion"), Tatort Salzburg am 21. April 2008 - v.l.n.r. Rudi Renger (guitar), Florian Alber (trumpet), Raimund Alber (bass)


... oder auch genannt: "The Django Raimunds"!


Florian und Raimund Alber, bekannt aus Film, Funk & Fernsehen - Fotos (3): © Manfred Siebinger



Recording Session am 5.2.2008 - Christine Rothacker (vocals) und Bernhard Spiß (clarinet) bei der CD-Aufnahme für "Swinging Christmas" - Fotos: © Manfred Siebinger


"Django Partie" - Peter Schwarzbauer (guitar), Bernhard Spiß (clarinet), Rudi Renger (guitar), Florian Alber (v.l.n.r.): "Ohne Worte" (Special Instrumental Edition) am 15.12.2007 im "Buena Vega Nova Club", Salzburg


On the left side ...



... and on the right side.


Die "Djangos" - featuring die Salzburger Malerin Karin Angerer an den "Jingle Bells"!


"Django Partie" - ganz entspannt nach der "Swinging Christmas Party" am 15.12.2007 im "Buena Vega Nova Club", Salzburg - Fotos (6): © Karin Angerer


"MC Sant-a-lot" - der Zeremonienmeister unseres aktuellen "Swinging Christmas"-Programms


Christine Rothacker - Schauspielerin aus Berlin und "Swinging Belcanta" der "Django Partie" - Fotos (2): © Rudi Renger


Rudi Renger (guitar), Florian Alber (bass) (v.l.n.r.) - Foto: © Anita Reifenauer


Christine Rothhacker (vocals), Peter Schwarzbauer (guitar) - Foto: © Rudi Renger





"Django Partie" - Live am 5.12.2007 mit "Swinging Christmas" im "Kulturgut Höribach", St. Lorenz am Mondsee (A) - Fotos (2): © Anita Reifenauer



... All you see are silhouettes / And all you hear are castanets / And no one cares how late it gets / Not at Hernando’s Hideaway. Ole! (from "Hernando's Hideaway, 1954) - Florian Alber (bass) alias "Der Dritte Mann" ...



"Django Partie" - im Rahmen der "Linzer Genussnacht" am 14.9.2007 im "Vega Nova"-Shop, Linz (A) - Fotos: © Margit Schlagitweit




Florian Alber - Bass-Man und Grillmeister - Fotos (2): © Rudi Renger




Probenidylle in Muttering (D) im Frühjahr 2007 ... - Fotos: © Anita Reifenauer





"Django Partie" im Bild - Florian Alber, Rudi Renger, Peter Schwarzbauer, Christine Rothacker (v.l.n.r.) - Fotos (3): © Anita Reifenauer